Startseite
  Archiv
  ~*tHatS mE*~
  ~*ma friendZ*~
  ~* PiCtuReS *~
  ~*MuSiCsTaRs*~
  ~*SpRuChBiLdEr*~
  ~*sPrÜcHe*~
  ~*LaCh MaL*~
  ~*sAuFsPrÜcHe*~
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  kwick[geiler chat]
  icq-tools
  youtube
  bambusratte


http://myblog.de/sarah-kizz

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Fergie

 

 

Richtiger Name: Stacy Ann Ferguson

Spitzname: Fergie, Princess, Stacyrella

Geburtstag: 27.03.1975

Geburtsort: Whittier, Kalifornien

Hobbies: Tanzen,Essen gehen, Clubs

Über Fergie:

Stacy Ann Ferguson war in jungen Jahren in TV-Serien wie Mr. Belvedere oder Eine schrecklich nette Familie zu sehen und war Synchronsprecherin für die Zeichentrickserie Charlie Brown.

Ihre Gesangskarriere startete Fergie als Mitglied des Trios Wild Orchid, 2003 startete sie dann mit den Black Eyed Peas durch, sie wurden immer erfolgreicher.
2006 startete Stacy Ferguson eine Solokarriere und veröffentlichte mit London Bridge ihre erste Solosingle.

Die Schauspielerei hat Sie aber auch nicht aufgegeben, sie war in ihrer ersten großen Rolle in Poseidon zu sehen, zu dessen Soundtrack sie auch selbst 2 Tracks beisteuerte.
Im kommenden Jahr wird sie in einer Hauptrolle in dem Horrorfilm Grind House zu sehen sein.


50 Cent


Richtiger Name: Curtis Jackson

Spitzname: Fifty

Geburtstag: 06. Juli 1976

Geburtsort: Queens, NY

Größte Hits: "In The Club", "P.I.M.P." und "Candy Shop"

Über 50:

Nachdem Fifty neun Schüsse fast das Leben gekostet hätten, gibt er das Drogendealen auf und widmet sich komplett der Musik. Das von Dr.Dre & Em produzierte Album "Get Rich Or Die Tryin'" wird zum Megaerfolg. Fiddys Crew, die G-Unit, folgt in seinen Fußstapfen und auch Schuh - und Filmfirmen stürzen sich auf den Star. Für 2007 ist sogar "G-Unit Books" in Koop mit MTV in Planung. Außerdem ist 50 Cent Vater eines Sohnes (Maraquise).


Rihanna


Richtiger Name: Robyn Rihanna Fenty

Geburtstag: 20. Februar 1988

Geburtsort: St. Michael Barbados/Karibik

Hobbies: Psychologie, Telefonieren, Relaxen, Schlafen

Größte Hits: "Pon De Replay" und "Unfaithful"

Über Rihanna:

Rihanna wurde von Produzent Evan Rogers (u.a. Christina Aguilera) entdeckt, als der Urlaub auf Barbados machte, und von keinem geringeren als Jay-Z unter Vertrag genommen.
Das Debütalbum "Music Of The Sun" erschien im September 2005, und mit dem Single-Hit "Pon De Replay" sorgte sie ordentlich für Reggae-Summer-Feeling.
Ein halbes Jahr später veröffentlichte sie das zweite Album "A Girl Like Me". Darauf findet sich auch ein Sommerhit für 2006: "S.O.S. Genau wie "S.O.S." ging auch die zweite Singleauskopplung "Unfaithful" durch die Decke und Rihanna wird bereits als Beyoncés Nachfolgerin gehandelt.



Sean Paul

Richtiger Name : Sean Paul Ryan Francis Henriques

Geburtstag: 08. Januar 1973

Geburtsort: Kingston, Jamaika

Größte Hits: "Gimme the Light", "Get Busy" , "We Be Burnin“

Über Sean Paul:

Sean Paul’s erster Riesenhit war Baby Boy und 1998 landete er mit "Infiltrate" ebenfalls einen Knaller.
Bei der Wahl zum populärsten Reggaekünstlers im Jahre 2000 belegte der Jamaikaner Platz drei. Sein Album "Stage One" schaffte es auf Platz vier der Billboard Jahrescharts.
Und damit noch nicht genug. 2001 räumt der Dancehallstar den britischen MOBO Award für den "Best Reagge Artist of the Year" und den "Doobie Award", den das Magazin "High Times" jedes Jahr für den besten Weed-Song verleiht, ab.
Der ganz große Erfolg gelingt Sean Paul mit seinem zweiten Album.




Beyonce

Richtiger Name: Beyoncé Giselle Knowles

Spitzname: Bee, JuJu

Geburtstag: 04. September 1981

Geburtsort: Houston, Texas

Hobbies: Schwimmen gehen, shoppen und singen

Größte Hits: "No, No, No", "Say My Name" , "Survivor" und "Crazy In Love"

Über Beyoncè :

Von 1990 bis 2005 war Beyoncé Mitglied von der Girlband Destiny's Child und im Jahr 2003 veröffentlichte Beyoncé ihr erstes Soloalbum "Dangerously In Love", dieses war ein voller Erfolg dessen größter Hit "Crazy In Love" auch ihren berühmten Rapper-Boyfriend Jay-Z featured. Außerdem machte sie sich als Schauspielerin einen Namen ("Austin Powers in Goldständer", "Fighting Temptations"und in "Pink Panther". )





MusiC Videos:

Bushido feat. Chakuza - Eure Kinder

Akon feat. Snoop Dogg - I wanna Love you x)

 

Fergie - Glamorous =) :

 

--------------------------------------------------------- 

 

Bilder :

Snoop Dogg

Nicole Scherzinger und Snoop ...

Rihanna :





Beyonce


Fergie ...


Usher ... sow sexy ^^




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung